Telefonsex Kliniksex mit der Domina

Ich bin eine wahre, authentische Telefonsex Domina aus der Schweiz. Wenn Du immer noch ein kleiner Junge in Deinem Wesen bist, werden Dir die neckischen Doktorspiele mit mir großen Spaß machen. Darüber hinaus ist es meine zutiefst verantwortungsvolle Aufgabe als Domina-Ärztin, Dich wieder fit zu machen. Es ist mir vollkommen egal, wie Du aussiehst. Ob Du nun dick oder dürr, häßlich oder bereits zu alt bist, ist für mich alles Nebensache. Das einzige, was für mich zählt, ist Deine Gesundheit. Lass' Dich hineinfallen in meine Welt des süßen Schmerzes, die Dich von Deinen körperlichen Leiden heilen wird. Sei willig, dass ich die nötigen, geilen Kliniksex-Untersuchungen an Dir vornehmen kann. Ich habe das sämtliche ärztliche Equipment für Dich bereitgestellt. Ich bin stets auf den neuesten Stand der Sex-Wissenschaft. Deswegen solltest Du Dir schnell ärztlichen Rat bei mir holen.

Zunächst ist es Teil der Routine-Untersuchung den Blutdruck zu erfahren. Wie alle wissen, ist ein zu hoher Blutdruck gefährlich für die Gesundheit. Vor allem beim intensivem Sex kann eine Hypertonie zu einem Schlaganfall einem Herzinfarkt führen. Deswegen sollte der Blutdruck zuerst gewissenhaft gemessen werden. Ich entscheide mich immer, das Blutdruckmessgerät an den pulsierenden, steifen Schwengel des Mannes anzubringen. Unverfälschte Werte werden das Resultat sein. Daraufhin halte ich es für angebracht herauszufinden, wie heiß der Patient ist. Dazu muss ich selbstverständlich erst einmal die Temperatur messen. Hierbei bevorzuge ich Dir das Fieberthermometer vorne in die Eichel Deines steifen Penises einzuführen. Dabei muss ich das Thermometer tief genug zwischen die Spitze des Schwanzes hineinschieben, um sicherzugehen, das ich die richtige Temperatur bekomme. Dabei möchte ich nicht, dass irgendwelche Zicken gemacht werden! Sonst muss ich Dich an das Bett fixieren oder diese Prozedur unter Vollnarkose durchführen. Diese wird durch den streng riechenden Schleim meiner Muschi herbeigeführt. Es muss alles von Dir sauber geleckt werden, damit eine baldige Wirkung einsetzt. Wenn dann das Koma schließlich eingetreten ist, werde ich weitere wichtige Untersuchungen vornehmen. Um wirklich alle Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten, werde ich von Zeit zu Zeit Mund-zu-Mund-Beatmungen durchführen. Nach einer kritischen Evaluation der Gesundheit meines Patienten, komme ich oftmals zu dem Schluß, dass einige lebensnotwendige Operationen anstehen, die schleunigst umgesetzt werden müssen.

Hierzu brauche ich im Falle des Todes des Patienten juristische Absicherungen, die eigenhändig unterschrieben werden müssen. Um ihn für den notwendigen Vertrag aus dem Koma zu holen, bediene ich mich der lebensrettenden Elektroschock-Behandlung. Hierzu ist es am Besten die Vorrichtung an den beiden Hoden anzubringen, um mit immer stärkeren Stromstößen den im Koma befindlichen wieder auf die Beine zu bringen. Diese totsichere Methode wird sogar Tote zum Leben erwecken! Nach einer kurzen Absprache mit mir, werde ich entscheiden, welcher chirurgische Eingriff vorgenommen werden muss. Eine Routine-Behandlung ist die Vorhautbeschneidung. Diese lässt sich auch bei einer örtlichen Narkose durchführen. Ich bin gezwungen, solange das Glied mit meinen Zähnen und Lippen zu bearbeiten, bis jedes Gefühl von Raum und Zeit verloren gegangen ist. Ich warte darauf, bis der Piephahn kurz vor dem Abspritzen ist. Dann kommt urplötzlich unerwartet der nicht mehr rückgängig zu machende aus professioneller Hand geführte Schnitt und Schritt. Auf diese Art lässt sich ein gewaltiger Orgasmus und eine notwendige Beschneidung in praktischer Manier mit einem Abwasch ohne große Schmerzen zu Ende bringen. Auch beim Gyno-Sex bin ich die absolute Frau vom Fach. Ich bin gerne bereit einige Nachhilfestunden für diejenigen zu geben, die es auf die besondere Art besser zu verstehen lernen.

Wer mehr über meine modernen Behandlungsmethoden und unanfechtbaren Fachkenntnisse erfahren möchte oder über irgendwelche körperlichen Beschwerden an bestimmten Stellen zu beklagen hat, ist herzlich eingeladen ein informatives Kliniksex-Beratungs-Telefonat mit mir zu führen. Ein wollüstiger Handysex wird auch sein Nötigstes tun, wer sich frei fühlt mich zu kontaktieren.